IHR STUDIO         www.tattoo-mallorca.de
Home
Tattoos 2012
Tattoos 2013
Tattoos 2014
Tattoos 2015
Tattoovideos
Gästebuch 2007-15
Reiki
Pflege & Verträge
Kontakt
Links
Forum
Impressum


Besucher

 

Pflegehinweise für frische Tattoos

Auf äußerste Reinlichkeit ist zu achten, vor Staub und Schmutz schützen!!!

Mehrmals täglich dünn mit der Salbe, die ich Ihnen mitgeben habe eincremen.

Keine Kleidung tragen, die fusselt oder das Tattoo abschnürt

(BH-Träger, Gummibänder).

Bis zur vollständigen Ausheilung:

 

Beim Duschen sollte man den direkten Wasserstrahl auf die „Wunde“ vermeiden, da man sonst Farbteilchen          ausspülen könnte!

Kein Chlorwasser ans Tattoo kommen lassen!

Auf Meerwasser zwei Tage verzichten.

 

Das Tattoo vor starker Sonneneinstrahlung schützen, denn die Farbpigmente sind gerade in dieser Zeit sehr empfindlich, die Folgen daraus wären verblasste Farben!

Jedes Tattoo fängt ca. nach 3-5 Tagen an zu jucken, Selbstbeherrschung üben, und nicht kratzen! Die Schorfschicht, die im Normalfall entsteht, auf gar keinen Fall entfernen. Nur wenn SIE diese Regeln sorgsam beachten, kann Ihr Tätowierer für ein einwandfreies Motiv garantieren!

       Dann werden auch SIE viel Spaß an Ihrem neuen                                       Hautschmuck haben.





Die Nachsorge des Piercing

Nach dem Piercen ist Sauberkeit und die richtige Pflege der gepiercten Stelle die Grundlage für eine normale Wundheilung. Ein Piercing ist während der Heilphase eine offene Wunde und somit ein Angriffspunkt für Viren und Bakterien. Nach dem Piercen kann es zu leichten Blutungen, Rötungen und Schwellungen in wechselndem Umfang kommen, doch ist das Infektionsrisiko beim Piercing minimal, die Erfahrung zeigt, dass die meisten Probleme auf folgende Faktoren zurückzuführen sind:

1. Berührung mit schmutzigen Fingern, Oralkontakt oder Kontakt mit fremden Körperflüssigkeiten.
2. Unnötige Berührungen und Bewegungen der frisch  gepiercten Stelle.
3. Benutzung eines Reinigungsmittels, auf das der Körper negativ reagiert.
4. Ungenügende bzw. unsachgemäße Pflege. Schmuck niemals drehen, bevor die Kruste oder          Absonderungen nicht entfernt worden sind.
5. Vor direkter Sonneneinstrahlung (auch Solarium) schützen, auf den Saunabesuch vorerst verzichten. Kein Besuch in Schwimmbädern, das Baden im Meer ist nach zwei Tagen erlaubt.
6. Allergische Reaktion des Körpers auf den Schmuck.

Pflege ist wichtig:
Mit Kamillosanlösung, desinfizierenden Seifen und Lösungen oder einfach unter der Dusche mit warmen Wasser sich bildende Krusten (Lymphe, Blut) gut einweichen und entfernen, anschließend mit Octenisept oder der Salbe, die wir Ihnen mitgegeben haben, betupfen und den Schmuck in der Haut mit leichten Drehungen bewegen, das frische Piercing sollte zwei mal täglich gepflegt werden.
Außer dem täglichen Bewegen des Schmucks im Stickkanal, sollten keine Manipulationen am Piercing vorgenommen werden, solange es noch nicht zur vollständigen Abheilung gekommen ist.

Bei  Oralen Piercings,  also Lippen und Zunge benutzt man Mundspülungen wie Listerine oder Hexoral, diese Spülungen sollten nur zwei bis drei mal täglich angewandt werden, um die Mundflora nicht zu zerstören. Nach jeder Mahlzeit und auch zwischendurch sollte man viel mit Mineralwasser spülen welches gekühlt sein kann. Nach dem Zungenpiercing ist mit einer Schwellung zu rechnen, die unterschiedlich intensiv und unterschiedlich lange anhalten kann. Nach dem Piercen innerhalb der nächsten 48 Stunden sollten Sie folgendes beachten:
Keine heißen Getränke, keine scharfen Speisen und keine Milchprodukte verzehren, in den ersten 6-8 Wochen auf oralen Sex verzichten.
Das  Bauchnabelpiecing  24 Std. mit dem Pflaster welches wir Ihnen mitgegeben haben, abgedeckt lassen. Keine engen Kleidungstücke oder Gürtel tragen, bei sehr engen Hosen den Knopf geöffnet lassen.
Beim  Intimpiercing  sollten Sie auf Hygiene besonders achten und in den ersten Wochen möglichst auf Beischlaf verzichten.
Sollte es zu starken Schmerzen, extremen Schwellungen, Rötungen oder anderen Zeichen einer Infektion kommen, die auf die oben genannten Maßnahmen nicht ansprechen, so ist umgehend ein Arzt aufzusuchen. Schmuck erst nach völliger Abheilung wechseln, bevor der neue Schmuck eingesetzt wird, diesen erst mit einer alkoholischen Lösung reinigen.


Ihr Studio SL

Wolfgang Weinberg

NIF ESB 570 14 102

Tel./Fax +34 971 58  51 09 

                            mallorcawolf@web.de

             Vereinbarung zwischen Ihr Studio SL und   

 

Name: ___________________________________

Heimatanschrift: ___________________________

Geburtsdatum:_____________________________               

Email:____________________________________

Tel:._____________________________________ 

Nachfolgend “Kunde” genannt, wird folgendes vereinbart.

Der Kunde erhält eine Pigmentimplantation (Augenbrauen, Lidstrich, Lippen), Tätowierung.

Der Kunde versichert, dass er nicht an Bluterkrankungen leidet und nicht zuckerkrank ist. Weder mit HIV noch mit Hepatitis infiziert zu sein, dass er keinen Alkohol und keine Drogen zu sich genommen hat und zum Zeitpunkt der Behandlung gesund ist.

Der Kunde wurde insbesondere auf folgendes aufmerksam gemacht: 

1. Je nach Hautbild kann eine Nacharbeit erforderlich sein, diese ist im Behandlungspreis inbegriffen. Ausgenommen sind Änderungen an Form und Farbintensität.

2. Es wird darauf hingewiesen, dass bis zur vollständigen Abheilung des Tattoos auf folgendes zu verzichten ist: Sauna und Schwimmbadgang; CHLOR! Übermäßige UV-Bestrahlung, sowie eigenmächtige Entfernung der Pigmentkruste.

3. Träger des Herpes Simpley Virus können nach einer Lippenkorrektur unter ungünstigen Bedingungen mit einem Ausbruch rechnen. Der Kunde sollte vor und unmittelbar nach der Behandlung ein geeignetes Präparat auftragen.

4. Haftungsansprüche können nicht geltend gemacht werden. Eine Gewährleistung jeglicher Art ist ausgeschlossen.

Cala Millor____________2012       
                                      

Unterschrift_________________
 

Bei Jugendlichen unter 18 Jahren

Unterschrift des Erziehungsberechtigten:____________________________

Ihr Studio SL

Wolfgang Weinberg

NIF ESB 570 14 102

                                      Tel./Fax +34 971 58  51 09
                                                 mallorcawolf@web.de

                         Einverständniserklärung/Piercingauftrag____________________

Bei uns (Ihr Studio SL) wird Ihr Piercing durch ein unter ärztlicher Leitung ausgebildeten Mitarbeiter eingesetzt.

Für den Ersteinsatz wird in jedem Fall Schmuck verwendet, der in einem Desinfektionsbad keimfrei gemacht wurde. Der Nickelgehalt liegt in der Gesamtmasse unter 0,05 % und ist körperverträglich. Geeignet ist Titan, nickelfreier Stahl (z.B. Implantanium), Niobium und Gold 18 kt.

Um viel Freude an Ihrem Körperschmuck zu haben, sollten Sie folgendes beachten:

Jede Hautverletzung birgt die Gefahr einer Infektion, bis sich wieder schützende Haut um die Verletzung bilden kann. Bis zur Abheilung der Stichwunde sollten Sie den Kontakt mit fremden Körperflüssigkeiten an der gepiercten Stelle vermeiden. Sehr wichtig ist es, sich die Hände zu waschen, bevor Sie das Piercing anfassen. 
*Jede Unsauberkeit kann zu einer Infektion führen. 

In der Regel verheilt die Wunde nach 4-12 Wochen. Beachten Sie jedoch, dass erst nach 6 Monaten die um die Wunde gebildete Haut so widerstandsfähig ist, wie vor dem Piercing. So lange sollte man das Piercing regelmäßig reinigen und erst nach völliger Abheilung der Wunde den Schmuck durch anderen geeigneten ersetzen.
 

Hiermit erkläre ich:

Name:_________________________________

Heimatanschrift:________________________ 

Geburtsdatum:__________________________  

Email:__________________________________

Das ich aus freiem Willen gepierct werden möchte. Weiterhin erkläre ich, dass ich zum Zeitpunkt des Piercings weder unter Alkohol.– Drogen.– oder Medikamenteneinfluss stehe. Ich bin zu diesem Zeitpunkt weder mit Aids, Hepatitis oder anderen ansteckenden Krankheiten infiziert. Ich bin kein Diabetiker und leide nicht unter den Folgen einer Krebserkrankung. Tage vor und nach dem Piercen sollten keine blutverdünnenden Medikamente wie Aspirin oder ASS eingenommen werden. Bei Komplikationen, die während Heilung auftreten, sowie im Fall jeglicher Infektion verpflichte ich mich, unverzüglich einen Arzt aufzusuchen. Über Folgen und Risiken eines Piercings wurde ich umfassend durch die Aushändigung eines Nachsorgeplans aufgeklärt. Weiterhin erkläre ich, dass ich bei auftretenden Komplikationen keine Schadensersatzansprüche jeglicher Art gegen  Ihr Studio SL  geltend mache  werde. Wissentlich falsche oder fahrlässig gemachte Angaben können strafrechtliche Folgen nach sich ziehen.

Hiermit versichere ich zur Glaubhaftmachung meine vorstehend gemachten Angabe an Eides Statt.   

Cala Millor_________________2012

                          

Unterschrift——————————————————
 

Bei Minderjährigen unter 18 Jahren

Unterschrift des Erziehungsberechtigten:___________________________________

 


IHR STUDIO  | mallorcawolf@web.de